Bundesteilhabegesetz war Schwerpunkt der GF-Tagung

Über die Umsetzung des Bundes-Teilhabe-Gesetzes, die Reform des Kinder- und Jugendhilferechts und weitere bedeutende Themen informierten sich über 80 Teilnehmer*innen auf der vierten virtuellen Tagung für Geschäftsführungen und hauptamtliche Vorstände.

Gastredner des Bayerischen Bezirketags und des Bayerischen Landesjugendamtes

Mit Herrn Jakob Wild, Leiter des Referats Soziales beim Bayerischen Bezirketag, wurde über die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes gesprochen. Insbesondere wurde auf den aktuellen Stand des in Ausarbeitung befindlichen Rahmenvertrages auf Landesebene und das Bedarfsermittlungsinstrument BIBay eingegangen.

Herr Dr. Harald Britze informierte über den Sachstand und die Umsetzung der Reform des Kinder- und Jugendhilferechts.

Weitere Themen

Die aktuelle Situation und die Entwicklung der Corona-Pandemie waren ebenso weitere Themen der Tagung wie Aspekte der Digitalisierung, E-Learning-Angebote des Fortbildungsinstituts des Landesverbandes, oder die Anwendung der Arbeitszeitrichtlinien bei Freizeitmaßnahmen.

Dokumentation im Netz

Die vierte virtuelle Tagung für Geschäftsführer*innen und hauptamtliche Vorstände der Lebenshilfe Bayern fand am 23. November 2021 statt. Die Dokumentation zur Tagung gibt es demnächst im Online-Mitgliederbereich unter Materialien / Geschäftsstelle.