Fachtagung für Lebenshilfe-Werkstätten

Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf Arbeit und Beschäftigung in Werkstätten aus? Und wie steht es um eine Reform des Entgelt-Systems? Darüber informierte die Lebenshilfe Bayern über 60 Teilnehmer*innen auf der digitalen Fachtagung Werkstätten 2021.

Corona und Werkstätten

Gleich nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Landes-Ausschusses Arbeit, Michael Hauke, stand natürlich auch bei dieser Tagung die Corona-Pandemie als zentrales Thema auf der Tagesordnung. Fachreferentin Eleonore Gramse informierte gemeinsam mit Rechtsreferentin Ursula Schulz und Finanzreferent Frank Guevara Pérez zu aktuellen Entwicklungen und Strategien rund um offizielle Vorgaben und Verfügungen, Hygienepläne, Impfen, Testen und Finanzen für den Bereich Werkstätten.

Starke Interessens-Vertretung

Mit Blick auf die Auswirkungen der Pandemie betonte Ausschuss-Vorsitzender Michael Hauke, wie wichtig eine starke Interessens-Vertretung auf Landesebene sei. Der Geschäftsführer der Allgäuer Werkstätten forderte deshalb alle Kolleginnen und Kollegen auf, sich bei der nächsten Mitglieder-Versammlung der Landes-Arbeits-Gemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (LAG WfbM) an den Vorstandswahlen zu beteiligen. Dazu stellten sich auch die Lebenshilfe-Kandidaten kurz vor.

Reform des Entgelt-Systems

Ein weiterer Themen-Schwerpunkt der Fachtagung lag auf der möglichen Reform des Entgelt-Systems in Werkstätten. Dazu konnten zwei ausgewiesene Experten als Gastredner gewonnen werden. Aus bundespolitischer Perspektive berichtete dazu Philipp Hirth, Referent für Politische Kommunikation bei der Bundes-Arbeits-Gemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM). Einblicke aus der Praxis bot Oliver Gosolits. Der Geschäftsführer der Oberland Werkstätten erläuterte, wie sich eine mögliche Reform auf den Werkstatt-Alltag und auf das Selbstverständnis der Lebenshilfe als Eltern- und Angehörigen-Verband auswirken könnte.

Dokumentation im Netz

Die diesjährige Fachtagung Werkstätten der Lebenshilfe Bayern fand am 23. März 2021 in Form einer Video-Konferenz statt. Die Dokumentation zur Tagung gibt es demnächst im Online-Mitgliederbereich unter Materialien / Landesberatung.