Fortbildungen wieder in Präsenz

Mit eingeschränkter Teilnehmerzahl und einem umfassenden Hygienekonzept ist das Fortbildungsinstitut der Lebenshilfe Bayern wieder in den Präsenzbetrieb gestartet. Los ging es nach den Pfingstferien.

Das Hygienekonzept sieht unter anderem tägliche Selbsttestungen vor (außer für vollständig Geimpfte und Genesene) und richtet sich streng nach den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts.

Zu vielen Seminaren ist noch eine kurzfristige Anmeldung möglich. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Es wird natürlich auch weiterhin Online-Seminare geben. Eine Übersicht finden Sie hier.