Jubiläum: Lebenshilfe in Deutschland wird 60!

"Hey, Welt!" - mit diesem Weckruf und einem coolen Musikvideo startet die Lebenshilfe in Deutschland in ihr Jubiläumsjahr 2018. Aktiv mitmachen ist dabei ausdrücklich erwünscht, etwa mit einer eigenen Version des Jubiläumssongs. Beim Kreativ-Wettbewerb "Ganz plastisch" sind Objekte zu Teilhabe statt Ausgrenzung gefragt. Und wer will, kann bei der Testphase einer Online-Selbsthilfeplattform mitmachen.

"Hey, Welt!" heißt der Song zum 60. Geburtstag der Lebenshilfe in Deutschland. (Bild: Lebenshilfe-Bundesvereinigung)

"Ganz plastisch" sollen beim Kreativ-Wettbewerb die Objekte zu Teilhabe statt Ausgrenzung sein (Bild: Lebenshilfe-Bundesvereinigung)

Das Musikvideo "Hey, Welt" der Lebenshilfe-Bundesvereinigung gibt es auf YouTube zu sehen. Mit selbstgemachten Beiträgen soll es zum "längsten und lebenslustigsten" Musikvideo der Welt werden. Einsendeschluss ist der 31. August 2018.

Die Einreichfrist für den Kreativ-Wettbewerb "Ganz plastisch" läuft vom 1. Februar bis zum 30. April 2018. Die Preisverleihung soll im September bei einem Jubiläums-Festakt in Berlin stattfinden.

Zum Thema "Kunst und Inklusion" veranstaltet die Lebenshilfe am 6. und 7. April 2018 zusammen mit dem Folkwang Museum in Essen darüber hinaus das Symposium "Wechselwirkungen".

Fachlich ist für Herbst außerdem eine Studie zur Entwicklung der Wohnsituation von Menschen mit Behinderungen im Laufe der vergangenen Jahrzehnte angekündigt.

Die Testphase für eine Online-Selbsthilfeplattform für Angehörige von behinderten Menschen mit türkischem Migrationshintergrund startet im März 2018.

Im November wird dann zum Abschluss des Jubiläumsjahres der 60. Geburtstag der Lebenshilfe bei einem Galaabend auf der Mitgliederversammlung der Lebenshilfe-Bundesvereinigung in Marburg nochmals kräftig gefeiert.

Ausführliche Informationen zum Lebenshilfe-Jubiläumsjahr 2018 und den Veranstaltungen gibt es hier.

Ihre Fragen rund um das Jubiläum beantwortet Ihnen gerne die:

Lebenshilfe-Bundesvereinigung
Telefon: 0 64 21 - 491-0 (Marburg) und
Telefon: 0 30 - 20 64 11-0 (Berlin)
E-Mail: bundesvereinigung@lebenshilfe.de
Internet: www.lebenshilfe.de

Die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung wurde 1958 von Eltern und interessierten Fachleuten in Marburg gegründet. Heute hat die Lebenshilfe-Bundesvereinigung auch einen Sitz in Berlin. Die Lebenshilfe ist bundesweit aktiv als Elternverband und Selbsthilfevereinigung, Fachverband und Trägerin von Einrichtungen der Behindertenhilfe. Sie ist konfessionell und parteipolitisch unabhängig. Ziel der Lebenshilfe ist, dass Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt und so selbstbestimmt wie möglich in unserer Gesellschaft leben und teilhaben können. Dafür soll jede und jeder so viel Schutz und Hilfe wie nötig erhalten.