Landesweites Fußballturnier 2018 startet

Unter dem bekannten Motto "Wir bleiben am Ball" treten auch in diesem Jahr wieder rund 600 engagierte Sportler beim mittlerweile 36. Landesweiten Fußballturnier für Menschen mit Behinderungen in Bayern an. Schirmherrin des beliebten Wettkampfs ist die Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern, Landtagspräsidentin Barbara Stamm.

Der beliebte Wettkampf auf dem grünen Rasen startet wieder im Juni. (Archivfoto: Moriprint)

Das Landesweite Fußballturnier 2018 startet mit den Vorrunden in verschiedenen Ligen am 8. Juni in Eisingen. Weiter geht es am 9. Juni in Augsfeld, am 16. Juni in Mitterteich, am 23. Juni in Irchenrieth, Landsberg und Hof, am 30. Juni ebenfalls in Irchenrieth sowie am 7. Juli in Erlangen.

In den Vorrunden treten insgesamt über 60 Fußballmannschaften an. Sie kämpfen dabei um den Einzug ins Finale, das voraussichtlich am 21. Juli 2018 stattfinden wird. Der Wettbewerb ist in fünf Leistungsklassen aufgeteilt: in Bayern-, Ober- und Landesliga, sowie in A- und B-Liga.

Das Landesweite Fußballturnier wird seit 1983 von der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen in Bayern (LAG WfbM) und der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung – Landesverband Bayern veranstaltet. Die gut 600 Sportler kommen aus Werkstätten und anderen Einrichtungen der Behindertenhilfe – unabhängig von deren Trägerschaft.

Seit mehreren Jahren wird das Fußballturnier tatkräftig vom Bayerischen Fußball-Verband unterstützt. Die diesjährigen Partner-Vereine sind FC Augsfeld, HPZ Reha Sport Irchenrieth, SV Steinmühle Mitterteich, TSV 1882 Landsberg und VfB Moschendorf. Partner-Werkstätten bzw. Partner-Einrichtungen sind WfbM Augsfeld, HPZ Irchenrieth, KJF Werkstätten Mitterteich, IWL Landsberg, Hochfränkische Werkstätten Hof sowie St. Josefs-Stift Eisingen.

Wir würden uns freuen, Sie bei den Vorrunden und beim Finale des diesjährigen Fußballturniers als Pressevertreter/in begrüßen zu können. Ihre Ansprechpartnerin ist die Sportkoordinatorin der Lebenshilfe Bayern, Astrid Bartholomeyczik. Sie ist an den Wettkampftagen mobil erreichbar unter 01 76 - 35 46 47 71.

Weitere Infos und die Ausschreibung für das Sportturnier gibt es unter »Aktionen ›Sportturniere.

»Pressemitteilung

Sportbegeisterte Zuschauerinnen und Zuschauer sind bei den Turnieren der Lebenshilfe Bayern immer herzlich willkommen!