Lebenshilfe-Aktionen rund um den 5. Mai

"Wir gestalten unsere Stadt" – unter diesem Motto steht der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen 2017. Rund um den 5. Mai gibt es dazu zahlreiche Aktionen und Infoveranstaltungen von Verbänden und Organisationen in ganz Deutschland, darunter auch viele Lebenshilfen in Bayern.

Bei den Aktionen soll das eigene Viertel, das Dorf oder die Stadt positiv verändert und gemeinsam Inklusion vor Ort erlebbar gemacht werden, so Aktion Mensch, die die Veranstaltungen rund um den 5. Mai bündelt und unterstützt. Ziel des Protesttages ist es, auf die Situation von Menschen mit Behinderungen und ihren Familien aufmerksam zu machen und sich für die gleichberechtigte Teilhabe aller einzusetzen.

In Bayern findet am 5. Mai der zentrale Aktionstag auf dem Münchner Marienplatz statt – mit dabei die Lebenshilfe München. Die Lebenshilfe Freising lädt an diesem Tag zu einem Aktionstag nach Moosburg und die Lebenshilfe Traunstein bietet Musik und Kultur auf dem Maxplatz.

In Niederbayern veranstaltet die Lebenshilfe Deggendorf in der Innenstadt gemeinsam mit anderen am 6. Mai einen Aktionstag zur Barrierefreiheit.

Die schwäbische Lebenshilfe Dillingen ist am 4. Mai mit einem Aktions- und Infostand in Dillingen und am 5. Mai in Wertingen mit dabei.

In Oberfranken feiert die Lebenshilfe Coburg am 6. Mai ein großes Fest in Rödental. Und die Lebenshilfe Bamberg ist am selben Tag in der Fußgängerzone aktiv.

Das Büro für Leichte Sprache der unterfränkischen Lebenshilfe Würzburg bietet vom 9. bis 30. Mai eine ganze Veranstaltungsreihe mit Lesungen und Workshops zu Leichter Sprache, Gebärden- sowie Körpersprache.

Auch in Mittelfranken gibt es viele Aktionen: Am 5. Mai ist die Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt mit einem Infostand in der Fußgängerzone von Herzogenaurach präsent, die Lebenshilfe Neustadt/Aisch in Bad Windsheim. Die Lebenshilfe Nürnberg lädt am 5. und 6. Mai zum Inklusiven Hip-Hop-Wochenende ins Stadtteilzentrum Desi. Die Lebenshilfe Fürth ist am 6. Mai auf dem Aktionstag in der Innenstadt mit dabei. Und bereits am 1. Mai ist die Lebenshilfe Weißenburg beim Tag der Kulturen in Treuchtlingen aktiv.

Bei der oberpfälzischen Lebenshilfe Tirschenreuth fällt schließlich am 13. Mai der Startschuss für den Inklusionslauf in Mitterteich.

Weitere Infos und Termine gibt es unter: https://www.aktion-mensch.de/themen-informieren-und-diskutieren/kampagnen-und-aktionen/aktionstag-5-mai.html

»Pressemitteilung