Münchner Vorsitzende in Vorstand berufen

Der Vorstand der Lebenshilfe Bayern hat ein weiteres Mitglied: Erstmals wurde Andrea Siemen, Aufsichtsrats-Vorsitzende der Lebenshilfe München, in den Landesvorstand berufen. "Es freut mich sehr, dass wir wieder eine engagierte Mitstreiterin aus der Landeshauptstadt gewinnen konnten", so die Landesvorsitzende, Landtagspräsidentin a. D. Barbara Stamm, anlässlich der Berufung.

Gemeinsam werde sich der Landesvorstand weiterhin insbesondere auch im Jubiläumsjahr 2022 für Teilhabe, Selbstbestimmung und Unterstützung von Menschen mit Behinderungen und ihren Familien einsetzen, so Stamm weiter.

Engagement bei der Lebenshilfe München

Die Volljuristin und Bundesbeamtin a. D. Andrea Siemen engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich bei der Lebenshilfe München, unter anderem in der Angehörigen-Beratung und in der L.I.E.S.-Redaktion. Seit November 2019 ist sie Vorsitzende des Aufsichtsrates der Lebenshilfe München, vor der Neuaufstellung des Vereines war sie Vorsitzende des Vorstandes. Die 60-Jährige ist Mutter eines inzwischen erwachsenen Sohnes mit geistiger Behinderung.

Vorstandswahlen für Amtsperiode 2021-2025

Auf der Mitglieder-Versammlung des Lebenshilfe-Landesverband Bayern im September 2021 in Amberg wurden, neben der Landesvorsitzenden Barbara Stamm, die stellvertretenden Vorsitzenden Hildegard Metzger (Würzburg) und Gerhard John (Nürnberger Land) wiedergewählt. Michael Hauke (Allgäuer Werkstätten Kempten) ist neuer Schatzmeister der Lebenshilfe Bayern.

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden bestätigt: Monika Haslberger (Freising) und Kirsten Simon (Aschaffenburg). Neu im Amt ist Werner Schlagintweit (Regen). Als Revisoren wurden gewählt: Horst Matschiner (Passau) und Frank Morell (Erlangen) und als deren Stellvertreter Günther Hofmann (Bamberg) und Stefan Müller (Erlangen).

60 Jahre Lebenshilfe-Landesverband Bayern

Unter dem Motto "Miteinander – Wir gestalten Teilhabe" setzt sich der Lebenshilfe-Landesverband Bayern seit 1962 als Dachorganisation der bayerischen Lebenshilfen insbesondere für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien ein. Der Verband hat heute gut 160 Mitglieds-Organisationen. Diese unterstützen, fördern und begleiten über 50.000 Menschen mit Behinderungen und deren Familien. Die Lebenshilfe hat ein umfassendes Netz kompetenter Hilfe aufgebaut – mit etwa 900 Einrichtungen, Diensten und Beratungsstellen.

Landesvorsitzende Barbara Stamm ist seit 2001 im Amt. Die Lebenshilfe ist bundesweit aktiv als Elternverband und Selbsthilfe-Vereinigung, als Fachverband und Trägerin von Einrichtungen der Behindertenhilfe. Informationen zum Jubiläumsjahr 2022 des Lebenshilfe-Landesverbandes Bayern finden Sie hier.

Wir danken bereits vorab herzlich für Ihre Berichterstattung!

Medien-Mitteilung

Vorstand der Lebenshilfe Bayern