PR-Tagung 2020 zur Rolle der Website

Die eigene Website und ihre zentrale Rolle in der Öffentlichkeitsarbeit - darüber diskutierte die Lebenshilfe Bayern auf ihrer PR-Tagung 2020 mit vielen engagierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Gastredner war Peter Lokk, Internet-Pionier sowie Gründer und Geschäftsführer der Münchner Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker.

Gastredner Peter Lokk und PR-Referentin Anita Sajer (vorne) auf der PR-Tagung 2020 der Lebenshilfe Bayern (Foto: Anke Dyhringer)

Gastredner Peter Lokk und PR-Referentin Anita Sajer (vorne) auf der PR-Tagung 2020 der Lebenshilfe Bayern (Foto: Anke Dyhringer)

Gastvortrag

PR-Fachmann Peter Lokk informierte darüber, was eine gelungene Website schon immer ausgemacht hat und worauf wir heute zusätzlich achten sollten - in Zeiten von Social Media und mobiler Nutzung, von Internet-Blogs und Content-Management-Systemen.

Austausch in Arbeitsgruppen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der PR-Tagung vertieften danach das Thema in Arbeitsgruppen. Sie tauschten sich darüber aus, wie es mit ihren eigenen Websiten aussieht.

Welche Rolle spielt diese für ihre Öffentlichkeitsarbeit? Bietet die Website ein Responsive Design, eine Suchfunktion, aktuelle Meldungen, einen Pressebereich, einen Stellenmarkt oder eine Online-Spenden-Funktion? Ist die Website mit der Lebenshilfe Bayern und mit den eigenen Social-Media-Seiten verlinkt?

Sie diskutierten darüber, welche Inhalte und Themen auf die eigene Website müssen, welche Zielgruppen damit erreicht werden sollen und wer beim Planen, Umsetzen, Aktualisieren der Website eingebunden werden sollte.

PR-Tagung als Impulsgeber

Die PR-Tagung der Lebenshilfe Bayern richtet sich an alle hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in den Mitgliedsorganisationen für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und / oder auch für Marketing und Fundraising verantwortlich sind. Die PR-Verantwortlichen sollen dabei fachliche Impulse für die eigene Arbeit erhalten, sich untereinander austauschen, voneinander lernen und Netzwerke knüpfen können.

Zur PR-Tagung 2020 konnte Referentin Anita Sajer gut 40 PR-Verantwortliche von den Mitgliedsorganisationen des Lebenshilfe-Landesverbandes aus ganz Bayern in der Landesgeschäftsstelle in Erlangen begrüßen.

Dokumentation im Netz

Eine Dokumentation zur PR-Tagung 2020 gibt es demnächst im Online-Mitgliederbereich. Darin werden unter anderem eine Präsentation des Gast-Vortrages und die Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen zu finden sein.

Terminsache

Die nächste PR-Tagung der Lebenshilfe Bayern findet am Mittwoch, 10. Februar 2021, in Erlangen statt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Die Abkürzung PR steht für den englischen Begriff Public Relations, also für Öffentlichkeitsarbeit von Organisationen im weitesten Sinne.