Präsident des Bezirketags auf GF-Tagung

Corona-Pandemie, Bundes-Teilhabe-Gesetz sowie Kinder- und Jugendhilfe - über diese großen Themen informierte die Lebenshilfe Bayern mehr als 80 Teilnehmer*innen auf der 3. virtuellen Tagung für Geschäftsführungen und hauptamtliche Vorstände.

Franz Löffler bei seinem Impulsvortrag (Bild: LHB)

Franz Löffler bei seinem Impulsvortrag (Bild: LHB)

Bezirketags-Präsident als Gastredner

Die Lebenshilfe in Bayern habe die Corona-Pandemie bisher bestens bewältigt. Das betonte Gastredner Franz Löffler, Präsident des Bayerischen Bezirketags, bei seinem digitalen Impulsvortrag. Er dankte den Verantwortlichen der örtlichen Lebenshilfen für den enormen Einsatz zum Wohle von Menschen mit Behinderungen und versicherte: "Wir werden weiterhin an Ihrer Seite stehen." Gleichzeitig wies Löffler darauf hin, dass noch nicht absehbar sei, wie sich die Pandemie wirtschaftlich auswirke und was das finanziell für die Eingliederungshilfe bedeuten werde.

Video-Gruß der Landesvorsitzenden

Auch Landesvorsitzende Barbara Stamm hatte zu Beginn der Veranstaltung den weiteren Zusammenhalt zwischen der Lebenshilfe und den Bezirken beschworen. In ihrer Video-Botschaft betonte sie: "Wir stehen gemeinsam in der Verantwortung für die Zukunft der Menschen mit Behinderungen!"

Themen der Tagung

Der Schwerpunkt lag erneut auf der Corona-Pandemie und ihre Folgen für die Arbeit der Lebenshilfen in Bayern. Landesgeschäftsführer Dr. Jürgen Auer und sein Team informierten z. B. rund um die Themen Impfen und Testen sowie Mehraufwand in den verschiedenen Einrichtungen und Diensten der bayerischen Lebenshilfen. Auf der Tagesordnung standen außerdem die Umsetzung des Bundes-Teilhabe-Gesetzes samt bayerischem Bedarfs-Ermittlungs-Instrument, die weitere landesweite Vernetzung zum Thema Digitalisierung sowie das stetig wachsende Online-Angebot des Fortbildungsinstituts. Auch referierte die Justitiarin der Lebenshilfe-Bundesvereinigung, Antje Welke, zur geplanten Reform der Kinder- und Jugendhilfe auf Bundesebene.

Dokumentation im Netz

Die dritte virtuelle Tagung für Geschäftsführer*innen und hauptamtliche Vorstände der Lebenshilfe Bayern fand am 16. März 2021 statt. Die Dokumentation zur Tagung gibt es demnächst im Online-Mitgliederbereich unter Materialien / Geschäftsstelle.