Teilhabe und Bildung bleiben angesagt!

Politische Teilhabe und Bildung bleiben auch in Corona-Zeiten angesagt. Darauf weist die Lebenshilfe Bayern zum Tag der Menschenrechte hin. Damit Menschen mit geistiger Behinderung sich ungehindert informieren und ihre Rechte auch selbst vertreten können, bietet die Lebenshilfe Bayern bereits seit vielen Jahrzehnten besondere Fortbildungskurse in leicht verständlicher Sprache an.

Werkstatt-Rat (Bild: Lebenshilfe Bremen - Illustrator Stefan Albers vom Atelier Fleetinsel im Jahr 2013)

Werkstatt-Rat (Bild: Lebenshilfe Bremen - Illustrator Stefan Albers vom Atelier Fleetinsel im Jahr 2013)

Seminare für Menschen mit Behinderungen

Es gibt regelmäßig Seminare für alle, die sich und andere in Gremien vertreten, wie Werkstatt-Räte, Bewohner-Vertretungen und Frauen-Beauftragte. Im Juli 2021 geht es außerdem in einem dreitägigen Seminar um die kommende Bundestags-Wahl und im Oktober um den Klima-Wandel. Kulturell Interessierte können sich darüber hinaus auf einen inklusiven Theater-Workshop freuen.

Die Fortbildungen für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung finden Sie hier.

Seminare für Eltern und Geschwister

Die Lebenshilfe Bayern will mit ihren Angeboten auch Eltern und Geschwister von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen unterstützen. "Ich bin ein Geschwisterkind" heißt die Erlebniswoche für 8- bis 13-Jährige zu Beginn der Sommerferien. Die Abenteuerwoche "Mut tut gut!" findet in den Osterferien statt und richtet sich an 10- bis 15-Jährige. Und im Juli 2021 gibt es wieder einen Workshop für erwachsene Geschwister sowie ein Wochenende nur für Väter.

Fortbildungsprogramm online

Darüber hinaus hat die Lebenshilfe Bayern zahlreiche Seminare und Lehrgänge für Fach- und Führungskräfte sozialer Einrichtungen im Programm. Das Angebot an Online-Seminaren wird dabei stetig erweitert. Alle Kurse können unabhängig von einer Mitgliedschaft oder Mitarbeit bei einer Lebenshilfe besucht werden.

Das gesamte Fortbildungsprogramm der Lebenshilfe Bayern finden Sie hier.

Medien-Mitteilung

Wir danken bereits vorab herzlich für Ihre Berichterstattung.


Infos in aller Kürze

Ihr Kontakt

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Bayern
Geschäftsstelle
Kitzinger Str. 6
91056 Erlangen
Telefon: 0 91 31 - 7 54 61-0
Telefax: 0 91 31 - 7 54 61-90
info@lebenshilfe-bayern.de