Wahlen in Bayern: Appell für Miteinander!

Unter dem Motto "Miteinander – Wir gestalten Teilhabe!" appelliert die Lebenshilfe Bayern anlässlich der Landtags- und Bezirkstags-Wahlen am 14. Oktober 2018 an ihre Mitglieds-Organisationen, sich auch auf lokaler und regionaler Ebene weiterhin aktiv in die politische Debatte einzumischen. Es gelte, die Werte und Grundsätze einer demokratischen und sozialen Gesellschaft und nicht zuletzt die Würde des Menschen in allen Lebenslagen zu verteidigen.

Wahlprogramme prüfen

Deshalb werde die Lebenshilfe Bayern die Wahlprogramme der Parteien und die Aussagen der einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten prüfen im Hinblick

  • auf die Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention und die Ausrichtung des Bundesteilhabegesetzes mit den darin formulierten Rechten auf Selbstbestimmung, Teilhabe und Nicht-Diskriminierung,
  • die Vereinbarkeit mit den Normen des Grundgesetzes, insbesondere der Wahrung der Würde des Menschen und dem Gleichheitsrecht,
  • das Ziel der Lebenshilfe, dass Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt und selbstbestimmt in unserer Gesellschaft leben und teilhaben können und dabei so viel Schutz und Hilfe wie nötig erhalten.

Teilhabe gestalten

Die Lebenshilfe setzt sich auf allen politischen Ebenen für die Anliegen und Interessen von Menschen mit Behinderungen und deren Familien ein. Als Elternverband und Selbsthilfevereinigung, als Fachverband und Einrichtungsträgerin kämpft sie seit ihrer Gründung bundesweit dafür, dass Menschen mit Behinderungen und deren Familien die Hilfe erhalten, die sie für ein gleichberechtigtes Leben in der Gemeinschaft benötigen. Die Teilhabe und Selbstbestimmung aller ist das Ziel.

Der Lebenshilfe-Landesverband Bayern ist die Dachorganisation von 160 rechtlich selbstständigen Orts- und Kreisvereinigungen, Gesellschaften und Stiftungen der Lebenshilfe. Diese unterstützen, fördern und begleiten gut 40.000 Menschen mit Behinderungen und deren Familien. Mit rund 900 Einrichtungen, Diensten und Beratungsstellen hat die Lebenshilfe in Bayern ein umfassendes Netz kompetenter Hilfe für Menschen mit Behinderungen aufgebaut. Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern ist seit 2001 Landtagspräsidentin Barbara Stamm.

Appell für Miteinander

Den Appell können Sie »hier als PDF-Datei herunterladen.

»Pressemitteilung