Meldungen im Archiv

"Inklusion von Anfang an" – unter diesem Motto steht der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen 2018. Rund um den 5. Mai gibt es dazu Aktionen und Infoveranstaltungen von Verbänden und Organisationen in ganz Deutschland, darunter auch viele Lebenshilfen in Bayern. Ziel des Protesttages ist es, auf die Situation von Menschen mit Behinderungen und ihren Familien aufmerksam zu machen und sich für die gleichberechtigte Teilhabe aller einzusetzen. Weiterlesen

"Leistung – Vielfalt – Qualität" – unter diesem bewährten Motto stellen auch Lebenshilfe-Werkstätten aus Bayern wieder ihre Dienstleistungen und Produkte auf der Werkstättenmesse vor. Die diesjährige Leistungsschau und Fachmesse für berufliche Teilhabe findet vom 18. bis 21. April 2018 in Nürnberg statt. Sie gilt mit rund 14.000 Besucherinnen und Besuchern als Deutschlands größte Sozial- und Bildungsmesse. Weiterlesen

Der neu gewählte Vorstand der Lebenshilfe Bayern hat zwei zusätzliche Mitglieder: Erstmals wurde Johanna Rumschöttel, Altlandrätin und Vorsitzende der Lebenshilfe München, in den Landesvorstand berufen sowie erneut Angelika Bauer, Mitglied der Lebenshilfe im Fichtelgebirge. "Es freut mich sehr, dass wir für den Landesvorstand wieder zwei, bereits seit vielen Jahren engagierte Mitstreiterinnen gewinnen konnten", so die Vorsitzende, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, anlässlich der Berufungen. Weiterlesen

Die Fußballer von noris inklusion Nürnberg haben auch im 5. Lebenshilfe-Hallenfußball-Cup den 1. Platz der Gruppe A erreicht und sind damit zum dritten Mal in Folge Sieger des Turniers. In der Gruppe B errang der Sportverein Dominikus-Ringeisen-Werk den 1. Platz. Zum Finale des beliebten Futsal-Wettkampfes für Menschen mit Behinderungen waren zwölf Mannschaften im Sportzentrum Uni Erlangen angetreten. Weiterlesen

Unter dem Motto "Teilhabe statt Ausgrenzung" lud die Lebenshilfe-Bundesvereinigung zu ihrem diesjährigen Parlamentarischen Abend in Berlin. Dabei wurde auch der Medienpreis BOBBY verliehen. Unter den über 250 Gästen waren der stellvertretende Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern, Gerhard John, sowie Vorstandsmitglied Monika Haslberger, die gleichzeitig stellvertretende Bundesvorsitzende ist. Weiterlesen

"Aufschlag, Satz und Spiel" heißt es auch in diesem Jahr für rund 400 engagierte Sportlerinnen und Sportler beim mittlerweile 34. Landesweiten Tischtennisturnier der Menschen mit Behinderungen. Schirmherrin des beliebten Wettkampfs ist die Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern, Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Weiterlesen

Der 5. Lebenshilfe-Hallenfußball-Cup für Menschen mit Behinderungen geht in die entscheidende Runde: Zwölf Mannschaften aus ganz Bayern tragen am 17. März das diesjährige Finale des beliebten Futsal-Turniers aus. Gestartet wird um 9.30 Uhr im Sportzentrum Uni Erlangen, Gebbertstraße 123b. Schirmherrin des Turniers ist die Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, die beim Finale von Schatzmeister Johann Uhl vertreten wird. Weiterlesen

Seit Oktober letzten Jahres müssen sogenannte freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern und Jugendlichen von Familiengerichten genehmigt werden. Auch wurden in Bayern neue Heimrichtlinien erlassen. Wie wirkt sich das auf die Praxis aus? Darüber diskutierten gut 90 Fachleute auf einer Tagung der Lebenshilfe Bayern mit Gästen vom Sozialministerium, von den Regierungen und Bezirken sowie mit einem Familienrichter. Weiterlesen

Menschen mit Behinderungen, die das Eingangsverfahren oder den Berufsbildungsbereich von Werkstätten durchlaufen, erhalten keine Grundsicherung wegen Erwerbsminderung mehr. Die Lebenshilfe rät in ihren Rechtsinfos zum Widerspruch. Weiterlesen

Wie ticken eigentlich Medien, und was erwarten Redaktionen von Pressestellen? Darüber informierte der stellvertretende Chefredakteur der Nürnberger Nachrichten, Armin Jelenik, auf dem diesjährigen PR-Treffen der Lebenshilfe Bayern. Weiterlesen