Ausgewähltes Stellenangebot

Gruppenleitung (m/w/d) für Förderstätte

Organisation:

Die Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt mit Sitz in Herzogenaurach ist ein gemeinnütziger Verein und bietet individuelle Hilfen für Menschen mit geistiger Behinderung in allen Lebenslagen an. Darüber hinaus ist sie Träger von Kindertageseinrichtungen und von Diensten für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen. Ebenso gibt es Angebote für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung.

Die Förderstätte ist ein Tagesangebot für erwachsene Menschen mit Behinderungen, die aufgrund individueller Gründe eine Werkstatt für Menschen mit Behinderungen nicht, noch nicht oder nicht mehr besuchen können. Das Angebot der Förderstätte steht für Menschen mit geistiger, körperlicher, psychischer Beeinträchtigung und/oder Menschen aus dem Personenkreis Autismus-Spektrum-Störung offen. Die Teilnehmer/-innen gewinnen durch den Besuch der Förderstätte einen zweiten Lebensbereich, in dem sie Wertschätzung und Unterstützung erfahren, um Teilhabe an der Gesellschaft und Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen.

Bereich:
Förderstätte
Leitungsfunktion:
nein
Arbeitsort:
91074 Herzogenaurach
Beginn der Beschäftigung:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Stellenumfang:
Vollzeit
Dauer der Beschäftigung:
befristet  als Krankheitsvertretung
Ihre Aufgaben:
  • verantwortliche Leitung einer Fördergruppe
  • Anleitung des Gruppenteams in allen fachlichen Fragestellungen
  • Planung und Ausführung der Förderung, Betreuung und Pflege orientiert am Leitbild der Lebenshilfe
  • Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Förderstätte
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Angehörigen, gesetzlichen Betreuern und Wohngruppen
Ihr Profil:
  • Erfahrung in der Begleitung von Menschen mit schwerst-, mehrfacher Behinderung
  • persönliche und soziale Kompetenz zur Ausführung einer Leitungsfunktion
  • wertschätzende und positive Grundhaltung gegenüber Menschen mit Behinderung
  • Innovationsbereitschaft
  • Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft, einen Kleinbus zu fahren
Unser Angebot:
  • innovatives und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • feste wöchentliche Arbeitszeit (ohne Schicht- und Wochenenddienst)
  • Bezahlung nach TV-L
  • attraktive Leistungen der Altersvorsorge
  • Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zugehörigkeit zu einem fachlichen, hochmotivierten Team
Infos in aller Kürze
Anschrift für Bewerbung:

Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt
Personalverwaltung
Einsteinstraße 17a
91074 Herzogenaurach

E-Mail-Adresse für Bewerbung:
Bewerbungsfrist:

31.3.2020

Ansprechperson:

Frau Nedvidek
Abteilungsleitung der Förderstätte
Telefon: 0 91 32 - 7 81 01 55

Stellenangebot von:

Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung oder einer drohenden Behinderung, Kreis- vereinigung Erlangen-Höchstadt West e.V
Einsteinstr. 17 a
91074 Herzogenaurach
Telefon: 0 91 32 - 78 10-0
Telefax: 0 91 32 - 78 10-90
info@lebenshilfe-herzogenaurach.de
www.lebenshilfe-herzogenaurach.de