Ausgewähltes Stellenangebot

Metall-Facharbeiter*in (m/w/d) als Werkstatt-Gruppenleitung

Organisation:
Die Oberland Werkstätten GmbH begleitet Menschen mit Behinderungen bei ihrer Teilhabe am Arbeitsleben. Mit vier Betriebsstätten in Gaißach, Polling, Geretsried und Miesbach sind wir in drei Landkreisen aktiv. Als gemeinnütziges Unternehmen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die in den Menschen vorhandenen Potenziale personenzentriert zu entdecken, zu entwickeln und zu fördern. Zu diesem Zweck arbeiten bei uns Fachkräfte, die jeden einzelnen der bei uns beschäftigen Menschen mit Behinderungen begleiten und gezielt auf die individuellen Fähig- und Fertigkeiten eingehen.
Wir unterstützen dabei die berufliche und persönliche Weiterentwicklung und ermöglichen das Arbeiten auf integrierten Arbeitsplätzen im Sozialraum der Menschen mit Behinderungen. Mit unseren Angeboten Oberland Arbeitsassistenz und Oberland Firmenintegriert begleiten wir diesen Prozess und fördern darüber hinaus aktiv die Vermittlung auf den ersten Arbeitsmarkt.
Menschen mit einer seelischen Erkrankung finden ein auf sie abgestimmtes Angebot im Arbeitsbereich Oberland Impuls.

Als zuverlässiger Zulieferer und Dienstleister für mittelständische Unternehmen aus der Region bieten wir folgendes Portfolio: Metall- und Holzbearbeitung, Montageleistungen, Wäsche- sowie Essens-Service. Die Oberland Werkstätten GmbH gewährt rund 800 Menschen mit und ohne Behinderungen einen sicheren Arbeitsplatz.
Bereich:
Werkstatt - Gruppenleitung im Betrieb Polling
Leitungsfunktion:
nein
Arbeitsort:
82398 Polling
Beginn der Beschäftigung:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Stellenumfang:
Vollzeit
Dauer der Beschäftigung:
unbefristet
Ihre Aufgaben:
  • Begleiten, Anleiten und Ausbilden von Mitarbeiter*innen mit Behinderungen im Rahmen ihrer Teilhabe am Arbeitsleben und an der beruflichen Bildung
  • Gestalten von Arbeitsabläufen in der Metallbearbeitung unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten, Interessen und Lernmöglichkeiten der Mitarbeiter*innen
  • Verantwortung für die reibungslose Auftragsabwicklung im Arbeitsbereich Metall
  • Umsetzen von Vorgaben unseres Qualitätsmanagement-Systems und von Kundenanforderungen
  • Zusammenarbeit im Team
  • Aktive Beteiligung an der Informations- und Kommunikationskultur
Ihr Profil:
  • Eine positive, respektvolle Grundeinstellung zu Menschen mit Behinderungen
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Metallbereich (z.B. als Industriemechaniker*in, Werkzeug-, Zerspanungs- oder Fertigungsmechaniker*in, Feinwerkmechaniker*in, Metalltechniker*in, o.ä.)
  • Berufserfahrung im Bereich spanende oder spanlose Metallbearbeitung
  • IT-Grundkenntnisse und Erfahrung in PC-Standardprogrammen, gerne auch in einem ERP-System; Interesse an neuen Technologien
  • Bedienung und Wartung von CNC-gesteuerten Fräsmaschinen und deren Programmierung wären wünschenswert
  • Kenntnisse im Bereich von Stanz- und Umformwerkzeugen und der Bedienung und Wartung von Stanz- und Umformpressen wären ebenfalls wünschenswert
  • Erfahrung in der Anleitung von Menschen wäre schön
Unser Angebot:
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit in einem verlässlichen mittelständischen Unternehmen der Behindertenhilfe.
  • Sie können sich auf eine sorgfältige Einarbeitung verlassen.
  • Wir arbeiten in Anlehnung an den Tarifvertrag Öffentlicher Dienst (TVÖD/VKA) mit einer Kernarbeitszeit von derzeit 39 Stunden/Woche.
  • Feste Arbeitszeiten (Tagschicht) verteilt auf fünf Tage (Montag bis Freitag).
  • Wir bieten Ihnen Fortbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten zusätzliche Leistungen zur Kinderbetreuung, für Ihre Altersversorgung, sowie für Gesundheitsprävention bzw. Krankenzusatzversicherung.
  • Da wir langfristig mit Ihnen zusammenarbeiten möchten, suchen wir Sie in unbefristeter Festanstellung.
  • Wenn Sie in die engere Auswahl gelangen, folgt eine eintägige Hospitation, deren Termin wir gemeinsam abstimmen. Die Hospitation dient als Grundlage zur weiteren Entscheidungsfindung für die Einladung zu einem Bewerbungsgespräch.
Infos in aller Kürze
Anschrift für Bewerbung:

Oberland Werkstätten GmbH für Menschen mit Behinderungen
Betrieb Polling
Hermann Soyer
Betriebsleitung
Obermühlstr. 81
82398 Polling

E-Mail-Adresse für Bewerbung:
Bewerbungsfrist:

6.12.2020

Ansprechperson:

Hermann Soyer
Betriebsleitung
Telefon: 08 81 - 92 46-12

Stellenangebot von:

Oberland Werkstätten GmbH für Menschen mit Behinderungen Gaißach
Lenggrieser Str. 19
83674 Gaißach
Telefon: 0 80 41 - 78 57-0
Telefax: 0 80 41 - 78 57-10
info@o-l-w.de
www.o-l-w.de