Ausgewähltes Stellenangebot

Werkstattleiter / -in (m/w/d) in Vollzeit (39 Stunden)

Organisation:
… gemäß unseres Mottos bieten wir als Nordschwäbische Werkstätten GmbH 378 Menschen mit Behinderung in den Werkstätten Dillingen und Wertingen ein vielfältiges Arbeits- und Förderangebot in den Bereichen Berufsbildung, Druckschriftenverpackung, Industriemontage, Küche und Catering, Lederwarenfertigung, Metall- und Holzbearbeitung, Bilderrahmenfertigung, Wäscherei, Gärtnerei und Landschaftspflege sowie in der Förderstätte an.
Bereich:
Werkstatt für Menschen mit Behinderung
Leitungsfunktion:
ja
Arbeitsort:
89407 Dillingen
Beginn der Beschäftigung:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Stellenumfang:
Vollzeit
Dauer der Beschäftigung:
unbefristet
Ihre Aufgaben:
  • Gesamtkoordination der beiden Werkstätten in Dillingen und Wertingen, sowie der verschiedenen Arbeitsbereiche Arbeitsvorbereitung, Haustechnik, Arbeitsgruppen und Qualitätsmanagement
  • Repräsentation der Einrichtung nach innen und nach außen
  • Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften in Bezug auf Arbeitssicherheit
  • Versorgung der WfbM (Druckluft, Wasser, Strom, Gas, etc.)
  • Mitwirkung bei der Organisation von Festen, Messen und Informationsveranstaltungen
  • Koordination notwendiger Wartungsarbeiten an Maschinen sowie Grundstück und Gebäude (extern/intern)
  • Auswahl möglicher Aufträge unter den Gesichtspunkten Wirtschaftlichkeit, Arbeitsvielfalt und Auslastung
  • Neuanschaffung von Maschinen
  • Beste Verfügbarkeit der Produktionsanlagen und Ausstattung durch optimale Instandhaltung
  • Evaluation von sinnvollen Investitionen
  • Konzeption neuer Betätigungsfelder

jeweils in Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung.

Ihr Profil:

Voraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur (oder vergleichbar) der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektro- oder Produktionstechnik. Darüber hinaus bringen Sie Verständnis und Einfühlungsvermögen für die Anliegen und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung im Rahmen deren Beschäftigung in einer WfbM mit. Pädagogische Fähigkeiten sind wünschenswert.

Sie verfügen über Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie über sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, ggf. CAD), sind belastbar und besitzen die Bereitschaft, sich in ein Team verschiedener Fachrichtungen konstruktiv einzubringen. Idealerweise können Sie bereits berufliche Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Handicap vorweisen und besitzen einschlägige Branchenkenntnisse in vergleichbarer Position eines mittelständischen Unternehmens

Unser Angebot:

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD/VkA) mit den üblichen Sozialleistungen inkl. der Überlassung eines Dienstwagens.

Weitere Infos:

Ihre Bewerbung, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln, senden Sie bitte bis zum 30.11.2022 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen an den Geschäftsführer der Nordschwäbischen Werkstätten GmbH, Herrn Thomas Resch, der Ihnen bei Fragen weitere Auskünfte unter Telefon 0 90 71/5 84-1 00 erteilt.

Infos in aller Kürze
Anschrift für Bewerbung:

Nordschwäbische Werkstätten GmbH
Herr Resch
Geschäftsführer
Untere Hauptstr. 34
89407 Dillingen

E-Mail-Adresse für Bewerbung:
Bewerbungsfrist:

30.11.2022

Ansprechperson:

Herr Resch
Geschäftsführer
Telefon: 09071 / 584 - 100

Stellenangebot von:

Nordschwäbische Werkstätten GmbH Werkstätten der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung
Untere Hauptstr. 34
89407 Dillingen
Telefon: 0 90 71 - 5 84-0
Telefax: 0 90 71 - 5 84-450
info@lh-dlg.de
www.lh-dlg.de