Kurs: 204127

Die Leitungskraft als Coach

Mitarbeitende führen und fördern

Eine Leitungstätigkeit bietet viele Chancen zur Gestaltung und täglich unterschiedliche Herausforderungen. Leitungskräfte stehen im Spannungsfeld zwischen den Erwartungen und Anforderungen ihrer Organisation und den Belangen ihrer Mitarbeitenden. Flexible Führungsgrundsätze und das Verständnis von Teamphänomenen unterstützen eine erfolgreiche Führung. Hierbei ist der Rollenwechsel zu einer Coaching-Haltung sehr wirksam. Als Leitungskraft in einer Coaching-Rolle unterstützen und fördern Sie Ihre Mitarbeitenden, um gemeinsam Ihre Ziele zu erreichen.

Ihr Nutzen

  • Weiterentwicklung und Sicherung der eigenen Leitungsrolle
  • Grundlegende Kenntnisse und Nutzung von Teamphänomenen
  • Entlastung in der Leitungsrolle
  • Handlungssicherheit und Interventionsalternativen bei Herausforderungen und Krisen in der Mitarbeiterführung

Inhalte

  • Analyse der eigenen Leitungsrolle sowie der Teamrolle
  • Gruppendynamische Prozesse in Teams
  • Flexible Führungsinstrumente
  • Umgang mit Widerständen
  • Grundlagen der Mitarbeitermotivation
  • Wirksame Kommunikation
Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Zielgruppen

Leitungskräfte (mittlere und obere Führungsebene) aus sozialen Einrichtungen

Termin

09.09.2020, 10:00 Uhr bis
10.09.2020, 17:00 Uhr

Leitung
Volker Becker, Dipl.-Sozialpädagoge, Supervisor, Coach (DGSv), Psychodramaleiter (DFP)
Lehrgangsgebühren

299,00 €
Verpflegung ohne ÜN 54,00 €
Verpflegung bei ÜN 72,00 €
Einzelzimmer 58,00 €

Veranstaltungsort
Erlangen