Kurs: 204126 - ACHTUNG - ABGESAGT!

Kurzfilm-Einsatz in Supervision, Teambildung und Mitarbeiterführung

Neue kreative Wege anhand von aufrüttelnden, humorvollen und prämierten Film-Beispielen

Kurzfilme, die sich mit vielfältigen menschlichen Themen auseinandersetzen, verfügen durch ihre dramaturgisch verdichtete Filmsprache über die Kraft, beim Betrachter eine intensive Wirkung in Gang zu setzen, welche u. a. für Supervisions-, Gruppen- und Mitarbeiterprozesse genutzt werden kann. Der Kurzfilm ist aufgrund seiner thematischen Unterschiede und zeitlichen Kürze methodisch vielfältig anwendbar.

Anhand ausgewählter Beispiele werden Einsatzmöglichkeiten zu den Themen Behinderung, Konflikte, Vorurteile, Gruppen, Rollenbegriff, Gewalt, Familie, Identität etc. vorgestellt. Aus der Erfahrung des Referenten werden Ausleihmöglichkeiten, Übungen und Diskussionsfragen zu den Filmen präsentiert.

Inhalte

  • Kreative Medien und Didaktik
  • Kurzfilme
  • Supervision
  • Teambuilding
  • Leitung
Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Anmelden

.

Diese Veranstaltung wurde leider abgesagt.

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte in sozialen Berufen

Termin

ACHTUNG - ABGESAGT!

Leitung
Prof. Dr. phil. Dipl.-Psych. Ingo Jungclaussen, Sonderpädagoge, Dipl.-Psychologe, Professor (FH)
Lehrgangsgebühren

199,00 €
Verpflegung 27,50 €

Veranstaltungsort
Erlangen