Kurs: 204037

Was Sie schon immer über Menschen mit Behinderungen wissen wollten!

Ein Einführungsseminar in die pädagogische Arbeit mit Menschen mit Behinderung im Wohnbereich

Das Seminar versteht sich als Einführungskurs, in dem Basiswissen für einen angemessenen und förderlichen Umgang mit Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen vermittelt wird und die eigene Haltung reflektiert werden kann.

Durch Ihre Teilnahme erweitern Sie Ihre Handlungskompetenz im Umgang mit Menschen mit Behinderungen. Sie eignen sich fachliches, methodisch-didaktisches Wissen an und stärken Ihre eigene berufliche Rolle.

Inhalte

  • Informationen zu verschiedenen Formen von Behinderungen
  • Ethische Aspekte und Menschenbild: ethische Grundaussagen der Lebenshilfe mit den eigenen Wertvorstellungen reflektieren
  • Konkrete Orientierungshilfe im Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • Grundlagen und Anregungen zur selbstbestimmten Förderung und Begleitung
Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Zielgruppen

Wohngruppenhelfer/innen, Gruppenassistenten/innen, Bundesfreiwillgendienstleistende Ü27

Termin

21.09.2020, 10:00 Uhr bis
22.09.2020, 16:00 Uhr

Leitung
Sibylle Ries,
Dipl.-Sozialpädagogin, Systemische Beraterin (SG; M.A.), Neuro-Systemischer Coach
Lehrgangsgebühren

259,00 €
Verpflegung ohne ÜN  54,00 €
Verpflegung bei ÜN 72,00 €
Einzelzimmer 58,00 €

Baustein für Lehrgangsreihe

LGR-12

Veranstaltungsort
Erlangen