Kurs: 204010

Kindliche Entwicklung - schon verzögert oder noch "normal"?

Wie sage ich es den Eltern?

Die Einschätzung des Entwicklungsstandes eines Kindes im Vorschulalter und daraus resultierende Unterstützungsmaßnahmen sind elementare Bestandteile der pädagogischen Arbeit, z. B. in der Kindertagesstätte. Die Art und Weise, den Eltern das Ergebnis zu vermitteln, ist dabei von zentraler Bedeutung.

Das Seminar gibt einen Einblick in die kindliche Entwicklung im Vorschulalter, Diagnostik- und Beobachtungsmöglichkeiten und das Elterngespräch.

Schwerpunkte

Schon verzögert oder noch "normal"?

  • Gezielte Beobachtung
  • Diagnostik mit Alltagsmaterialien

Wie sage ich es den Eltern?

  • Vorbereitung und Durchführung eines Gespräches
  • Reflexion

Inhalte

  • Kindliche Entwicklung - Entwicklungsdiagnostik - professionelle Beratung von Eltern
  • Erweiterung des Beobachtungsspektrums in der Zusammenarbeit mit Kindern
  • Sensibilisierung für das Gleichgewicht von Stärken und Schwächen
  • Reflexion des eigenen Beratungsgespräches und Erweiterung der eigenen Handlungskompetenz
  • Erarbeiten von Lösungsmöglichkeiten im professionellen Gespräch
Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Anmelden

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Zielgruppen

Mitarbeiter/innen aus Einrichtungen der Frühförderung, Kindertageseinrichtungen etc.

Termin

06.02.2020,
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Leitung
Ilona Merkl,
Dipl.-Pädagogin, Coach
Lehrgangsgebühren

145,00 €
Verpflegung  27,50 €

Baustein für Lehrgangsreihe

LGR-18

Veranstaltungsort
Erlangen