Kurs: 204138 - Inhouse

Wenn Kinder "nerven" ...

Hilfen für den Alltag bei herausforderndem und aggressivem Verhalten von Kindern und Jugendlichen

Aggressives Verhalten von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung ist eine große Herausforderung für die ganze Familie und kann Eltern an die eigenen Grenzen bringen. Manchmal bleiben Wut, Hilflosigkeit und Ohnmacht zurück.

Im Seminar haben Sie die Möglichkeit zu erproben, wie Sie Aggressionen besser händeln und mit mehr Ruhe und Gelassenheit reagieren können. Sie bekommen konkrete Hilfestellungen und einige "Tipps und Tricks".

Inhalte

  • Pädagogischer Umgang mit herausfordernden und aggressiven Verhaltensweisen
  • Wirksamkeit von Regeln und Grenzen nach dem KEB-Modell
  • Sicherer und humorvoller Umgang mit aggressivem Verhalten
  • Ruhe und Gelassenheit finden
Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Zielgruppen

Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung

Termin

Nach Absprache

Leitung
Renate Heck,
Dipl.-Pädagogin, Erzieherin, Gestalttherapeutin (DGIK), Supervisorin, Clownspielleiterin (GALLI-Methode), Qigong-Kursleiterin
Lehrgangsgebühren

Individuelles Angebot

Weitere Hinweise
  • Die Dauer, der Umfang und die Schwerpunkte werden entsprechend Ihrer Situation vor Ort vereinbart.

Veranstaltungsort
Nach Absprache