Kurs: 214013

Schulbegleitung - ein Balanceakt mit Chancen

Schulbegleiter*innen bewegen sich in recht komplexen Rahmenbedingungen. Oft gibt es keine genauen Vorstellungen davon, was "Schulbegleitung" eigentlich konkret bedeutet. Entsprechend unklar und überhöht können die Erwartungen sein. Die Rolle ist kompliziert und erfordert sehr viel Fingerspitzengefühl. Die Arbeitsbedingungen sind häufig problematisch und nur auf Zeit ausgelegt. Dazu kommen fachliche Zweifel, ob sie überhaupt ein geeignetes Instrument zur Inklusion ist. Schulbegleitung ist also in jeder Hinsicht ein Balanceakt.

Im Seminar wollen wir dieses Thema genauer beleuchten, Probleme und Chancen herausarbeiten sowie konkrete Hilfen zur erfolgreichen Durchführung geben.

Inhalte

  • Vision schulische Inklusion
  • Aufgaben und Rolle der Schulbegleiterin bzw. des Schulbegleiters
  • Grenzen des Systems "Schulbegleitung"
  • Überblick über die Behinderungsarten
  • Kollegiale Fallberatung an einem Beispiel
Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Zielgruppen

Schul- und Individualbegleiter*innen

Termin

13.11.2021,
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Leitung
Nina Klusmeier,
Dipl.-Sozialpädagogin
Stefanie Maier,
Erzieherin, Koordination Schul- und Individualbegleitung
Lehrgangsgebühren

195,00 €
Verpflegung  28,50 €

Veranstaltungsort
Erlangen