Kurs: 214014

Elternkooperation – Elternberatung – Elternbegleitung

Wie gelingt gute Zusammenarbeit mit den Eltern?

Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit mit Kindern. "Erziehungspartnerschaft auf Augenhöhe", "Eltern als Experten für ihr Kind" sind Schlagworte, die oft fallen. Wir setzen uns damit auseinander, wie Elternarbeit gelingt, auch in problematischen Situationen und mit "schwierigen" Eltern.

In diesem Seminar werden Kenntnisse erworben über die Lebenswelten von Familien heute, über die Herausforderungen, vor die Familien mit Kindern mit Behinderung gestellt sind und welche besonderen Bedürfnisse sich daraus ergeben. Sie lernen verschiedene Formen der Elternarbeit kennen und gewinnen Sicherheit und Souveränität für den Umgang mit Eltern.

Inhalte

  • Theoretisches Wissen über Elternarbeit
  • Lebenswelten von Familien heute
  • Auseinandersetzung mit den Besonderheiten von Familien mit Kindern mit Behinderung
  • Stärkung der Kompetenzen in Gesprächsführung und Kommunikation, um auch in schwierigen Situationen souverän und sicher handeln zu können
Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Zielgruppen

Gruppen- und Einrichtungsleitungen aus HPT und Kita, Mitarbeiter*innen, deren Aufgabenbereich Elternarbeit mit Familien von Kindern mit Behinderung beinhaltet

Termin

19.11.2021, 10:00 Uhr bis
20.11.2021, 17:00 Uhr

Leitung
Christa Schäfer,
Dipl.-Psychologin, Systemische Beraterin, HPT-Leitung
Lehrgangsgebühren

240,00 €
Verpflegung ohne ÜN 56,00 €
Verpflegung bei ÜN 78,00 €
Einzelzimmer 60,00 €  

Baustein für Lehrgangsreihe

LGR-15/2021
LGR-18/2021
LGR-19/2021

Veranstaltungsort
Erlangen