Kurs: 214021 - ABGESAGT

Die Vertrauensperson - Teil des Werkstattrates

In Kooperation mit der LAG WfbM Bayern

Wir wollen die Aufgaben und Rollen der Vertrauensperson, den eigenen Standpunkt und die Anforderungen in dem Spannungsfeld, in dem die Vertrauensperson tätig ist, erarbeiten sowie die Möglichkeiten der Stellvertretung der Vertrauensperson erörtern.

Wir werden die Entwicklung der Arbeit des Werkstattrats darstellen anhand

  • von Informationen zur WMVO, auch der beiden Kirchen sowie der WVO zum BTHG
  • der Auswirkungen aus dem BTHG
  • der Ebenen Werkstattrat - Gesamtwerkstattrat - Bezirkssprecher - Landessprecher - Bundesebene und daraus die resultierenden Aufgaben der Vertrauensperson
  • von Wünschen des Werkstattrats an die Vertrauensperson

Falls gewünscht klären wir ebenso, was zur Vorbereitung und Durchführung der Wahlen notwendig ist.

Inhalte

  • Erarbeiten der Aufgaben und Rollen der Vertrauensperson
  • Möglichkeiten der Stellvertretung der Vertrauensperson
  • Informationen zur WMVO - WVO
  • Bericht der Entwicklung der Werkstattratsarbeit auf den diversen Ebenen in Bayern
  • Ggf. Informationen zur Vorbereitung und Durchführung der Wahlen zum Werkstattrat und zur Frauenbeauftragten
Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Anmelden

.

Diese Veranstaltung wurde leider abgesagt.

Zielgruppen

Vertrauenspersonen und deren Stellvertreter*innen

Termin

ACHTUNG-ABGESAGT

Leitung
Gertraud Gropper-Baumann,
Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Supervisorin, Mediatorin (BM)
Jürgen Zeltner,
Dipl.-Heilpädagoge
Lehrgangsgebühren

395,00 €
Verpflegung ohne ÜN 56,00 €
Verpflegung bei ÜN 78,00 €
Einzelzimmer 60,00 €  

Veranstaltungsort
Erlangen