Kurs: 214027 - ABGESAGT

Motivationsarbeit - Motivation zur Arbeit

Der Anteil von Menschen mit psychischer Beeinträchtigung und Motivationsdefiziten in Werkstätten und Wohnbereichen nimmt seit Jahren kontinuierlich zu. Dabei sind die Formen und Erscheinungsbilder der jeweiligen Beeinträchtigung so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Häufig steht jedoch allgemein eine Beeinträchtigung des Antriebs und der Motivation im Vordergrund.

In diesem Seminar werden Informationen über die Hintergründe psychischer Beeinträchtigung und den damit verbundenen Motivationsdefiziten vermittelt. Anhand konkreter Fallbeispiele werden Vorgehensweisen erarbeitet, um sowohl der Klientin bzw. dem Klienten als auch der eigenen Tätigkeit neue Impulse zu vermitteln.

Inhalte

  • Formen und Ursachen psychischer Beeinträchtigung
  • Möglichkeiten der Motivation und Förderung
  • Methodische Fallbesprechungen
  • Verbesserung und Erweiterung der eigenen Handlungskompetenz
Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Anmelden

Dieses Seminar wurde abgesagt 

Zielgruppen

Mitarbeiter*innen, die Menschen mit vorwiegend psychischer Beeinträchtigung begleiten

Termin

04.10.2021, 14:00 Uhr bis
06.10.2021, 17:00 Uhr

Leitung
Thomas Peddinghaus,
Dipl.-Psychologe, Supervisor, Coach
Lehrgangsgebühren

385,00 €
Verpflegung ohne ÜN 64,50 €
Verpflegung bei ÜN 105,50 €
Einzelzimmer 120,00 €  

Baustein für Lehrgangsreihe

LGR-13/2021

Veranstaltungsort
Erlangen