Kurs: 214036 ACHTUNG - ABGESAGT

Selbstbestimmt verwahrlosen?

Freiheit, Drogen und Sexualität im Leben erwachsener Menschen mit geistiger Behinderung

Wenn Erwachsene mit einer geistigen Behinderung ihre Rechte wahrnehmen, also ihre eigene Sexualität leben, legale Drogen konsumieren und ihren Alltag gemäß ihren Bedürfnissen gestalten, stellt sich für viele Bezugspersonen die Frage nach den Grenzen und der Verantwortung. Denn wie bei Menschen ohne Behinderung können selbst- und fremdschädigende Verhaltensweisen auftreten.

Mit Beispielen aus Ihrem Arbeitsalltag wollen wir erarbeiten, was wann unter welchen Umständen "erlaubt" sein kann oder "verboten" werden muss.

  • Wie kann ein nachvollziehbarer, respektvoller und achtsamer Umgang mit problematischem Verhalten aussehen?
  • Welche Erfahrungen "darf" ein erwachsener Mensch mit geistiger Behinderung in den Bereichen Sexualität und Drogenkonsum machen?
  • Wie selbstbestimmt können/sollen/dürfen Erwachsene über ihre Zimmer- und Kleiderordnung oder ihre persönliche Hygiene entscheiden?
  • Wann kann/muss ich als Begleiter*in in die Rechte eines selbstbestimmten Lebens eingreifen und wo endet das "Recht auf Verwahrlosung"?
  • Welche Möglichkeiten der Intervention habe ich als Bezugsperson und welche Konsequenzen sind zielführend?

Bitte bringen Sie Fallbeispiele aus Ihrer eigenen beruflichen Praxis mit. Das Seminar lebt von offenem Erfahrungsaustausch und - durchaus auch kontroversen - Diskussionen!

Inhalte

  • Verstehen selbst- und fremdschädigender Verhaltensweisen
  • Diskussion von professionellen, praxisbezogenen Handlungsmöglichkeiten
  • Austausch über die Möglichkeiten von Konsequenzen
Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Anmelden

.

Diese Veranstaltung wurde leider abgesagt.

Zielgruppen

Mitarbeiter*innen, die mit erwachsenen Menschen mit Behinderung arbeiten

Termin

ACHTUNG - ABGESAGT

11.10.2021, 10:00 Uhr bis
12.10.2021, 17:00 Uhr

Leitung
Dr. rer. med. Wolfgang H. Radtke, Dipl.-Politologe, Paar- und Familientherapeut, Supervisor
Lehrgangsgebühren

280,00 €
Verpflegung ohne ÜN 56,00 €
Verpflegung bei ÜN 78,00 €
Einzelzimmer 60,00 €  

Baustein für Lehrgangsreihe

LGR-12/2021
LGR-14/2021
LGR-16/2021

Veranstaltungsort
Erlangen