Kurs: 214086

Gebärden in der Unterstützten Kommunikation

Aufbaukurs nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e. V.

Gebärden haben einen bedeutenden Anteil im Gefüge der Unterstützten Kommunikation für (noch) nicht bzw. wenig sprechende Menschen. Gemeint ist hierbei der Einsatz einzelner Gebärden, die parallel zum Sprechen ausgeführt werden. Weil sie die Entwicklung der sprachlichen Fähigkeiten unterstützen, sind diese lautsprachbegleitenden bzw. -unterstützenden Gebärden eine Kommunikationshilfe, die für Kinder ebenso wie für schlecht verständlich sprechende Menschen jeden Alters gut geeignet sind.

Im Mittelpunkt des Seminars steht die Beantwortung der Frage, in welchen Situationen im privaten, institutionellen und therapeutischen Lebensalltag Gebärden angebahnt, erlernt und eingesetzt werden können.

Inhalte

  • Kennenlernen verschiedener Gebärdensysteme in der UK
  • Erlernen von Gebärden
  • Methodisch-didaktische Anregungen für den Einsatz von Gebärden im Alltag
  • Erstellung erster Materialien
  • Dokumentation individuell genutzter Gebärden und Transfer in verschiedene Lebensbereiche
Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Zielgruppen

Pädagogische, therapeutische, pflegende Mitarbeiter*innen aus Einrichtungen der Eingliederungshilfe und der Rehabilitation, Angehörige von nicht/wenig sprechenden Menschen, Lehrer*innen

Termin

08.12.2021, 10:00 Uhr bis
09.12.2021, 16:00 Uhr

Leitung
Christiane Schmülling,
Dipl.-Heilpädagogin, Krankenschwester, Referentin der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e. V.
Lehrgangsgebühren

340,00 €
Verpflegung ohne ÜN   56,00 €
Verpflegung bei ÜN      78,00 €
Einzelzimmer                60,00 €

Weitere Hinweise
  • Teilnahmevoraussetzung: Nachweis des Einführungskurses nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e. V.
  • Erwerb des Zertifikates der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e. V.
  • Baustein der Lehrgangsreihe "Unterstützte Kommunikation
  • Anrechenbar für die "Fachkraft UK nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e. V."
Veranstaltungsort
Erlangen