Kurs: 214083

Von der Hirnforschung lernen

Neue Erkenntnisse der Neurowissenschaften und ihre Anwendung im Betreuungsalltag

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Grundlagen der Neurowissenschaften.

Vertiefend werden wissenschaftliche Ergebnisse dargestellt, die im Alltag von Menschen mit geistiger Behinderung und/oder psychischen Erkrankungen bedeutsam sind. Gemeinsam besprechen wir, was sinnvoll in den Alltag eingebunden werden kann, welche neuen Konzepte entwickelt werden können, wie die Selbstwirksamkeit der Klientinnen bzw. Klienten verbessert wird und welche Prozesse bewusst gesteuert bzw. adäquat begleitet werden können, damit sich deren Lebensqualität erhöht.

Inhalte

Neurobiologische Erkenntnisse aus den Bereichen:

  • Denken, Lernen, Gedächtnis, Demenz
  • Soziales Leben, Motivation
  • Stress, seine Folgen, Prävention
  • Besondere Wichtigkeit von Schlaf, Zusammenhang mit dem Essverhalten
  • Gesundheitsbewusster Lebensstil und Lebensgenuss
Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Zielgruppen

Mitarbeiter*innen, Fachdienste und Leitungskräfte aus Einrichtungen der Eingliederungshilfe, die an neurowissenschaftlichen Erkenntnissen interessiert sind, Lehrer*innen

Termin

11.11.2021, 10:00 Uhr bis
12.11.2021, 17:00 Uhr

Leitung
Margarita Panfilova, Ärztin
Lehrgangsgebühren

320,00 €
Verpflegung ohne ÜN   56,00 €
Verpflegung bei ÜN      78,00 €
Einzelzimmer                60,00 €

Veranstaltungsort
Erlangen