Kurs: 218003 - Online-Seminar

Professioneller Umgang mit Mobbing, Schikane und Diskriminierung

Von Mobbing wird gesprochen, wenn eine Person regelmäßig über einen längeren Zeitraum gezielt (verbal) angegriffen, in der Arbeit drangsaliert und letztlich ausgegrenzt wird. Prinzipiell kann jede*r Opfer von Mobbingverläufen werden. Anfangs einzelne Konflikte, Gerüchte und (non-) verbale negative Kommunikation können in andauernde Angriffe auf Ansehen, soziale Beziehungen, Mitteilungsfähigkeit usw. übergehen. Dies trifft aktuell im Durchschnitt auf über fünf Prozent der Beschäftigten zu. Der soziale Bereich ist dabei überproportional vertreten. Als Ursachen gelten vor allem ungelöste Konflikte, Intrigen, Arbeitsdruck, Neid, Konkurrenzangst und schlechtes Betriebsklima. Folgen von Mobbing sind verminderte Leistungsfähigkeit, innere Kündigung, Krankheit, schlechte Teamarbeit und aufwendige juristische Auseinandersetzungen.

Die Fortbildung unterstützt besonders Führungskräfte darin, Mobbing rechtzeitig zu erkennen und gezielt aktiv zu werden. Sie macht die Teilnehmenden mit den wesentlichen Interventionsformen vertraut, um Mitarbeiter*innen bei Mobbing zu schützen. Nach einer Einführung in die Grundlagen konzentrieren wir uns auf die Förderung der Analyse- und Handlungskompetenz mithilfe von Gesprächs- und Interventionsleitfäden.

Inhalte

  • Erscheinungsformen und Mobbingphasen
  • Ursachen und Folgen von Mobbing
  • Interventionsformen: Unterstützungsgespräch mit dem Opfer, Konfrontationsgespräch mit dem Täter, Sanktionen usw.
  • Team- und Gruppenvereinbarungen
  • Einschalten und Vermitteln weiterer Hilfen und Ansprechpartner
  • Betriebsvereinbarungen, Zusammenarbeit mit der Arbeitnehmervertretung

 

Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Termin

26.01.2021, 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr
09.02.2021, 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr 

Leitung
Georg Vogel, Dipl.-Sozialpädagoge (FH), Supervisor (DGSv), Mediator BM, Coach (DGfC)
Lehrgangsgebühren

130,00 €

Weitere Hinweise

Das Seminar findet online mit der datenschutzkonformen Software BigBlueButton statt. Wir empfehlen die Teilnahme über Computer oder Laptop, es ist aber auch mit Tablet und Smartphone möglich.

Mit der Anmeldung bekommen Sie eine Anleitung zugeschickt. 

Unterlagen werden zur Vor- und Nachbereitung in einer Cloud  zur Verfügung gestellt. Zwischen den Einheiten werden Austausch und Rückmeldungen für den Praxistransfer ermöglicht.

Veranstaltungsort
Online