Unser Fortbildungsangebot für Sie!

Kurs: C14/2020

Wir mischen uns ein!

Ein Seminar für Bewohner-Vertreter und ihre Vertrauens-Personen

Die Bewohner-Vertretung kümmert sich um die Interessen von Bewohnern. Dazu gehört es, sich durchsetzen zu können.
Genauso schwierig ist es aber auch, Kompromisse eingehen zu können.
Als Vorsitzender oder Stellvertreter eine Sitzung leiten?
Das ist gar nicht so einfach – besonders, wenn Probleme auftreten!
In diesem Seminar werden wir uns mit diesen Problemen beschäftigen. Wir erarbeiten anhand von eigenen Fällen oder Fall-Beispielen Wege zu einer Lösung.
Dazu machen wir praktische Übungen und Rollen-Spiele.

Mit diesen Themen werden wir uns beschäftigen:

  • Was ist vor, während und nach einer Sitzung wichtig?
  • Wie leitet man eine Sitzung?
  • Was muss man als Vorsitzender oder als Stellvertreter können?
  • Welche Aufgaben hat ein Vorsitzender?
  • Wie geht man mit Schwierigkeiten um?
Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Zielgruppen

Bewohner-Vertreter und ihre Vertrauens-Personen

Termin

02.06.2020
11.00 Uhr bis
04.06.2020
15.30 Uhr

Leitung
Dr. Ute Schütte,
Heilerziehungspflegerin, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Sozialarbeiterin, Fachlehrerin
Lehrgangsgebühren
  • mit Verpflegung
    und Übernachtung
    € 270,00
  • mit Verpflegung
    ohne Übernachtung
    € 250,00
Weitere Hinweise
  • Wenn Sie im lebenspraktischen Bereich persönliche Assistenz benötigen, stellen wir Ihnen diese, soweit möglich, auf Anforderung kostenlos zur Verfügung.
Veranstaltungsort
Fortbildungsinstitut, Lebenshilfe-Landesverband Bayern, Erlangen