Unser Fortbildungsangebot für Sie!

Kurs: C10/2021

Die Bewohner-Vertretung – und was man für die Arbeit wissen muss!

Ein Seminar für Bewohner-Vertreter und ihre Vertrauens-Personen

Alle stationären Einrichtungen müssen eine Bewohner-Vertretung haben.

Sie wollen Ihre Arbeit als Bewohner-Vertretung gut machen?
Dann müssen Sie Ihre Aufgaben und Rechte kennen.
Das ist oft schwierig.

Wir lernen deshalb, die Gesetze zu verstehen.
Wir erarbeiten mit eigenen Fällen oder Beispielen Wege
zu einer Lösung.
Dazu machen wir praktische Übungen und Rollen-Spiele.
In kleinen Gruppen haben Sie die Möglichkeit, über Ihre Probleme zu sprechen.
In der großen Seminar-Gruppe können Sie Erfahrungen mit anderen Beiräten austauschen.

Mit diesen Themen werden wir uns beschäftigen:

  • Welche Aufgaben hat die Bewohner-Vertretung?
  • Welche Rechte stehen der Bewohner-Vertretung zu?
  • Wie wird eine Sitzung geleitet?
  • Welche Schwierigkeiten können auftreten?

Vertrauens-Personen haben die Möglichkeit, in einer eigenen Klein-Gruppe zu arbeiten.

Zurück zur Listenansicht
Infos in aller Kürze
Zielgruppen

Bewohner-Vertreter und ihre Vertrauens-Personen

Termin

06.04.2021
11.00 Uhr bis
08.04.2021
15.30 Uhr

Leitung
Dr. Ute Schütte,
Heilerziehungspflegerin, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Sozialarbeiterin, Fachlehrerin
Lehrgangsgebühren
  • mit Verpflegung
    und Übernachtung
    € 270,00
  • mit Verpflegung
    ohne Übernachtung
    € 250,00
Veranstaltungsort
Erlangen