Barbara Stamm dankt der bayerischen Lebenshilfe-Familie für den enormen Einsatz in Corona-Zeiten (Foto: privat)
Besondere Zeiten erfordern besonderen Einsatz! Dafür dankt Landesvorsitzende Barbara Stamm zum Jahreswechsel allen Engagierten auch ganz persönlich. Die ehemalige Landtagspräsidentin wünscht weiterhin viel Kraft, Ausdauer und natürlich Gesundheit und hofft auf ein baldiges Wiedersehen der bayerischen Lebenshilfe-Familie im neuen Jahr 2021. Weiterlesen
Dr. Jürgen Auer plädiert für Schutz und Teilhabe (Foto: LH Bayern / Jens Wegener)
"Schutz vor Corona und selbstbestimmte Teilhabe. Das ist und bleibt eine Gratwanderung für alle, die Menschen mit Behinderungen durchs Leben begleiten." Darauf weist Landesgeschäftsführer, Dr. Jürgen Auer, zum Jahreswechsel in einem Gastkommentar in der "Mittelbayerischen Zeitung" hin. Weiterlesen
Werkstatt-Rat (Bild: Lebenshilfe Bremen - Illustrator Stefan Albers vom Atelier Fleetinsel im Jahr 2013)
Politische Teilhabe und Bildung bleiben auch in Corona-Zeiten angesagt. Darauf weist die Lebenshilfe Bayern zum Tag der Menschenrechte hin. Damit Menschen mit geistiger Behinderung sich ungehindert informieren und ihre Rechte auch selbst vertreten können, bietet die Lebenshilfe Bayern bereits seit vielen Jahrzehnten besondere Fortbildungskurse in leicht verständlicher Sprache an. Weiterlesen
Die Offene Behindertenarbeit (OBA) der Lebenshilfe Bayern ermöglicht Teilhabe, schafft Netzwerke und entlastet Angehörige – niedrigschwellig, flexibel und vielfältig. Ihre Aufgaben sind in den letzten Jahren stetig gewachsen. Nun werden die OBA-Förder-Richtlinien in Bayern überarbeitet. "Diese Hilfen sind für viele unverzichtbar – im Alltag und im Notfall", so die Landesvorsitzende Barbara Stamm. Dafür braucht es neben den vielen ehrenamtlich Aktiven auch ausreichend Fachpersonal. Weiterlesen
"Damit ich selbst entscheiden kann" steht auf dem Bild zur #BRR2021-Kampagne (© Lebenshilfe)
Selbst bestimmen, wo man wohnt. Selbst entscheiden, mit wem man zusammenlebt. Das wollen auch Erwachsene, die rechtlich betreut werden. Deshalb muss das neue Betreuungsrecht nachgebessert werden. Die Lebenshilfe startet dazu die bundesweite Kampagne "BetreuungsRechtsReform 2021 – aber richtig!" – pünktlich zum Tag der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember. Weiterlesen

Infos in aller Kürze