Barrieren abbauen – Teilhabe unterstützen

"Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden." Dieser Satz steht seit 25 Jahren in unserem Grundgesetz. Deshalb müssen weiterhin Barrieren abgebaut oder gleich vermieden werden. Das fordert die Lebenshilfe Bayern zum Internationalen Tag der Menschenrechte. Damit Menschen mit Behinderungen an Politik, Kultur oder Sport ungehindert teilhaben und ihre Rechte selbst vertreten können, bietet die Lebenshilfe Bayern seit gut 40 Jahren besondere Fortbildungskurse an.

Seminare für Menschen mit Behinderungen

Es gibt regelmäßig Seminare für alle, die sich und andere in Gremien vertreten, wie Werkstatt-Räte, Bewohner-Vertretungen und Frauen-Beauftragte. Im November 2020 heißt es außerdem "Wie funktioniert das eigentlich mit der Eingliederungs-Hilfe?" In dem dreitägigen Seminar wird in leichter Sprache erklärt, welche Hilfen Menschen mit Behinderungen wann und wie bekommen können. Bereits im März 2020 geht es ebenfalls drei Tage lang um "Europa und die Fußball-Meisterschaft". Politisch und kulturell interessierte Sport-Fans erfahren alles Wichtige über Europa sowie die Länder und Teams, die bei der EM dabei sein werden.

Alle aktuellen Seminare für erwachsene Menschen mit Behinderungen finden Sie hier.

Seminare für Eltern und Geschwister

Die Lebenshilfe Bayern will mit ihren Angeboten auch Eltern und Geschwister von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen unterstützen. "Ich bin ein Geschwisterkind" heißt die Erlebniswoche für 8- bis 13-Jährige zu Beginn der Sommerferien. Die Abenteuerwoche "Mut tut gut!" findet in den Osterferien statt und richtet sich an 10- bis 15-Jährige. "Das ist mal was Neues, würd` ich sagen" – unter diesem Motto gibt es im Juli 2020 wieder ein Wochenende nur für Väter.

Fortbildungsprogramm online

Darüber hinaus bietet die Lebenshilfe Bayern zahlreiche Seminare und Lehrgänge für Fach- und Führungskräfte sozialer Einrichtungen. Alle Kurse können unabhängig von einer Mitgliedschaft oder Mitarbeit bei einer Lebenshilfe besucht werden.

Alle aktuellen Fortbildungsangebote gibt es hier.

Medien-Mitteilung

Wir danken bereits vorab herzlich für Ihre Berichterstattung, für Ihr stetiges Interesse und die wertvolle Unterstützung unserer Anliegen im Jahr 2019! Wir freuen uns auf eine weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen Ihnen und Ihren Familien friedvolle Weihnachten, schöne Feiertage und alles erdenklich Gute für das Jahr 2020!