Aktuelle Pressemitteilungen

"Inklusion von Anfang an" – unter diesem Motto steht der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen 2018. Rund um den 5. Mai gibt es dazu Aktionen und Infoveranstaltungen von Verbänden und Organisationen in ganz Deutschland, darunter auch viele Lebenshilfen in Bayern. Ziel des Protesttages ist es, auf die Situation von Menschen mit Behinderungen und ihren Familien aufmerksam zu machen und sich für die gleichberechtigte Teilhabe aller einzusetzen. Weiterlesen

Wie können wir als Selbsthilfe gut zusammenarbeiten? Darüber konnte sich der Ausschuss Selbstvertreterinnen und Selbstvertreter der Lebenshilfe Bayern mit einem ausgewiesenen Experten austauschen. Bei einer Sitzung in Erlangen begrüßte Ausschuss-Vorsitzende Claudia Franke gemeinsam mit Landesgeschäftsführer Dr. Jürgen Auer den Geschäftsführer der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Selbsthilfe Bayern, Thomas Bannasch. Weiterlesen

"Leistung – Vielfalt – Qualität" – unter diesem bewährten Motto stellen auch Lebenshilfe-Werkstätten aus Bayern wieder ihre Dienstleistungen und Produkte auf der Werkstättenmesse vor. Die diesjährige Leistungsschau und Fachmesse für berufliche Teilhabe findet vom 18. bis 21. April 2018 in Nürnberg statt. Sie gilt mit rund 14.000 Besucherinnen und Besuchern als Deutschlands größte Sozial- und Bildungsmesse. Weiterlesen

Der neu gewählte Vorstand der Lebenshilfe Bayern hat zwei zusätzliche Mitglieder: Erstmals wurde Johanna Rumschöttel, Altlandrätin und Vorsitzende der Lebenshilfe München, in den Landesvorstand berufen sowie erneut Angelika Bauer, Mitglied der Lebenshilfe im Fichtelgebirge. "Es freut mich sehr, dass wir für den Landesvorstand wieder zwei, bereits seit vielen Jahren engagierte Mitstreiterinnen gewinnen konnten", so die Vorsitzende, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, anlässlich der Berufungen. Weiterlesen

Der Lebenshilfe-Landesverband Bayern gratuliert den Ministerinnen und Ministern sowie der Staatssekretärin und den Staatssekretären des neuen bayerischen Kabinetts zu ihrer Ernennung und dankt gleichzeitig den Ausscheidenden für die vertrauens- und respektvolle Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren. Anlässlich der Vereidigung des neuen Kabinetts fordert der Verband, dass die bayerische Staatsregierung auch in Zukunft die Anliegen von Menschen mit Behinderungen im Blick hat. Weiterlesen