In Corona-Zeiten: Mit gebührendem Abstand übergab Landesvorsitzende Barbara Stamm (links) die Petition an Landtagspräsidentin Ilse Aigner. (Foto: Bayerischer Landtag)
Ein Krankenhaus-Aufenthalt ist für geistig und mehrfach behinderte Menschen meist sehr belastend. Sie brauchen dabei dringend eine Vertrauensperson, die ihnen zur Seite steht und zwischen ihnen und dem Klinik-Personal vermittelt. Das zeigt sich gerade in Zeiten von Corona deutlich. Deshalb fordert die Lebenshilfe Bayern schon lange eine Assistenz im Krankenhaus. Nun hat Landesvorsitzende Barbara Stamm dazu eine Petition an Landtagspräsidentin Ilse Aigner sowie an den Vorsitzenden des Landtagsausschusses für Gesundheit und Pflege, Bernhard Seidenath, übergeben. Weiterlesen
Landesvorsitzende Barbara Stamm würdigt den unermüdlichen Einsatz von Pflegenden (Foto: privat)
"Frauen und Männer in Pflegeberufen wie auch pflegende Angehörige leisten tagtäglich Großartiges für ihre Mitmenschen." Das betont die Landesvorsitzende der Lebenshilfe Bayern Barbara Stamm anlässlich des Tages der Pflege 2020. "Wie wertvoll dieser unermüdliche Einsatz ist, zeigt sich für alle deutlich sichtbar in Zeiten der Corona-Pandemie. Dies sollten wir als soziale Gemeinschaft auch künftig gebührend würdigen", so die ehemalige Landtagspräsidentin. Weiterlesen
"Eltern von Kindern mit Behinderungen sind in Zeiten der Corona-Krise besonders belastet." Darum bittet die Landesvorsitzende der Lebenshilfe Bayern Barbara Stamm anlässlich des Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, dass nun schnell, flexibel und unbürokratisch gehandelt wird. "Gerade in Krisenzeiten müssen wir Menschen in Not rasch helfen. Das stärkt nachhaltig den gesellschaftlichen Zusammenhalt", so die ehemalige Landtagspräsidentin. Weiterlesen
Menschen mit Behinderungen müssen vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus besonders geschützt werden. Deshalb fordert die Lebenshilfe Bayern, aktuell vor allem die Wohn-Einrichtungen und Dienste der Eingliederungshilfe ausreichend mit Schutzkleidung auszustatten. Auch braucht es schnelle Ergebnisse bei Corona-Tests. Weiterlesen
Menschen mit Behinderungen und ihre Familien brauchen weiterhin notwendige und zuverlässige Hilfen – in Zeiten der Corona-Krise und auch danach. Dafür müssen die seit vielen Jahrzehnten bewährten Einrichtungen und Dienste der Eingliederungshilfe erhalten bleiben. Die Lebenshilfe Bayern begrüßt, dass mit einem bundesweiten "Sozialschutz-Paket" gemeinnützige Träger wie die Lebenshilfen finanziell abgesichert werden sollen. Nun sind konkrete Zusagen der Kostenträger nötig. Weiterlesen
Von links: Gastredner Wolfgang Kopyczinski mit Kirsten Simon, Antonie Mayer und Kristina Lorper (Foto: Lebenshilfe Bayern)
Wie können Menschen mit Behinderungen noch besser beraten und unterstützt werden? Darüber diskutierten rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der diesjährigen Fachtagung für Offene Hilfen der Lebenshilfe Bayern in Rothenburg ob der Tauber. Weiterlesen
Rund 200 Sportlerinnen und Sportler kämpften in zwei Vorrunden mit ihren Teams um den Einzug ins Finale. (Foto: Lebenshilfe Bayern)
Mit großem Bedauern sagen wir hiermit das für 14. März 2020 geplante Finale des Lebenshilfe-Hallenfußball-Cups ab. Die Fußball-Teams werden auch direkt informiert. Weiterlesen