Wir gestalten soziale Zukunft

Die Lebenshilfe vertritt die Anliegen und Interessen von Menschen mit Behinderungen und deren Familien.

Sie fördert das Verständnis für die besonderen Herausforderungen, vor denen Menschen mit Behinderungen und ihre Familien stehen.

Die Lebenshilfe setzt sich dafür ein, dass jeder Mensch mit Behinderung selbst wählen kann, wie er lebt - also wo und mit wem er wohnen, arbeiten, lernen oder seine Freizeit verbringen will.

Ziel der Lebenshilfe ist, dass Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt und so selbstbestimmt wie möglich in unserer Gesellschaft leben und teilhaben können. Dafür soll jede und jeder soviel Schutz und Hilfe wie nötig erhalten.

Die Lebenshilfe in Bayern

Die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Bayern wurde 1962 gegründet und ist heute mit Sitz in Erlangen die Dachorganisation von über 160 Orts- und Kreisvereinigungen, Gesellschaften, Stiftungen und sonstigen Organisationen der Lebenshilfe in Bayern.

Der Verband setzt sich für die Anliegen und Interessen von Menschen mit Behinderungen und ihren Familien in Bayern ein – in Politik, Gesellschaft und Medien. Um die Bevölkerung direkt zu erreichen und vielfältige Begegnungen zu ermöglichen, lädt die Lebenshilfe Bayern alle Menschen mit und ohne Behinderungen immer wieder zu öffentlichen »Aktionen.

Der Lebenshilfe-Landesverband verhandelt für seine rechtlich selbstständigen Mitgliedsorganisationen mit Politik, Kostenträgern und Behörden auf bayerischer Ebene die Rahmenbedingungen der Leistungen, die Qualitätsstandards und die Grundlagen der Finanzierung in der Behindertenhilfe. Der Verband hat Sitz und Stimme in der Landesentgeltkommission und bei den bayerischen Schiedsstellen zum Bundessozialhilferecht und zur Pflegeversicherung.

Das Netz der Hilfe - bayernweit, umfassend, kompetent

Die Mitglieder des Lebenshilfe-Landesverbandes Bayern unterstützen, fördern und begleiten über 40.000 Menschen mit Behinderungen und deren Familien in Bayern. Mit rund 900 Einrichtungen, Diensten und Beratungsstellen bietet die Lebenshilfe dabei ein umfassendes Netz der Hilfe: von den Frühförderstellen, Kindertageseinrichtungen und Schulen, über Wohnangebote, Werkstätten sowie Kultur- und Freizeittreffs bis hin zur Tagesstruktur für alte Menschen mit Behinderungen. Weitere Informationen zum Netz der Hilfe erhalten Sie unter »Lebenshilfe in Ihrer Nähe.

Mitgliedschaften des Lebenshilfe-Landesverbandes

Um die Interessen von Menschen mit Behinderungen bestmöglich vertreten zu können, ist die Lebenshilfe in Bayern auch überverbandlich tätig. Eine Liste der Vereinigungen, bei denen der Lebenshilfe-Landesverband selbst Mitglied ist, erhalten Sie »hier.

Die Lebenshilfe in Deutschland

Die Bundesvereinigung der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung wurde 1958 von Eltern und interessierten Fachleuten in Marburg gegründet. Heute hat die Bundesvereinigung auch einen Sitz in Berlin. Die Lebenshilfe ist bundesweit aktiv als Elternverband und Selbsthilfevereinigung, Fachverband und Trägerin von Einrichtungen der Behindertenhilfe. Sie ist konfessionell und parteipolitisch unabhängig.