Jeder Mensch soll wählen können – frei, geheim, gleich und direkt. Das gehört zu einer Demokratie. Deshalb fordert die Lebenshilfe Bayern zu den Kommunal-Wahlen 2020 barrierefreie Wahllokale, verständliche Wahlunterlagen und die nötigen Hilfen. Dazu zählen leichte Sprache und Blindenschrift ebenso wie rollstuhlgerechte Zugänge und geschulte Assistenz. Weiterlesen
Inklusive Sportangebote sind ein Gewinn für alle (Foto: Lebenshilfe / David Maurer)
Gemeinsam Sport machen, verbindet Menschen miteinander. Vereine sollen deshalb für Sportbegeisterte mit und ohne Behinderungen offen sein. Das fordert die Lebenshilfe Bayern schon seit langem. Nun gibt es den passenden Kurs für alle, die inklusive Sportangebote machen wollen. Weiterlesen
Die Lebenshilfe gedenkt mit einem Kranz an die Menschen mit Behinderungen, die im Nationalsozialismus ermordet wurden. Von links: Christian Specht, Ulla Schmidt, Sebastian Urbanski und Gerhard John. (Foto: Lebenshilfe / Peer Brocke)
Das sagt Sebastian Urbanski vom Bundesvorstand der Lebenshilfe zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Der Berliner Schauspieler hat das Down-Syndrom. Bei der Gedenkfeier am T4-Gedenkort in der Berliner Tiergartenstraße war auch der stellvertretende Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern, Gerhard John, dabei. Weiterlesen
Gastredner Peter Lokk und PR-Referentin Anita Sajer (vorne) auf der PR-Tagung 2020 der Lebenshilfe Bayern (Foto: Anke Dyhringer)
Die eigene Website und ihre zentrale Rolle in der Öffentlichkeitsarbeit - darüber diskutierte die Lebenshilfe Bayern auf ihrer PR-Tagung 2020 mit vielen engagierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Gastredner war Peter Lokk, Internet-Pionier sowie Gründer und Geschäftsführer der Münchner Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker. Weiterlesen
Jetzt freiwillig Einsatz zeigen und bewerben! (Foto: Lebenshilfe Bayern / Yvonne Michailuk)
Jetzt freiwillig Einsatz zeigen! – unter diesem Motto bietet die Lebenshilfe in Bayern ab September wieder zahlreiche Plätze für das Freiwillige Soziale Jahr und den Bundes-Freiwilligen-Dienst. FSJ und BFD sind vor allem für junge Leute eine tolle Chance, sich nach der Schulzeit persönlich und beruflich zu orientieren und sich dabei gleichzeitig für Menschen mit Behinderungen zu engagieren. Weiterlesen
Ab Februar wird in Lappersdorf und Erlangen wieder der beliebte Lebenshilfe-Hallenfußball-Cup ausgetragen. (Foto: Lebenshilfe Bayern)
Mit dem 7. Lebenshilfe-Hallenfußball-Cup für Menschen mit Behinderungen startet die Lebenshilfe Bayern in die Sportsaison 2020. An dem Wettkampf nehmen 21 Teams mit rund 200 Sportlerinnen und Sportlern aus Werkstätten und Vereinen teil. Zum ersten Mal ist auch ein Gast-Team aus dem Ruhrgebiet mit dabei. Schirmherrin des Turniers ist die Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern, Landtagspräsidentin a. D. Barbara Stamm. Weiterlesen
"Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden." Dieser Satz steht seit 25 Jahren in unserem Grundgesetz. Deshalb müssen weiterhin Barrieren abgebaut oder gleich vermieden werden. Das fordert die Lebenshilfe Bayern zum Internationalen Tag der Menschenrechte. Damit Menschen mit Behinderungen an Politik, Kultur oder Sport ungehindert teilhaben und ihre Rechte selbst vertreten können, bietet die Lebenshilfe Bayern seit gut 40 Jahren besondere Fortbildungskurse an. Weiterlesen